Industriekultur im Ruhrgebiet

Häufig gestellte Fragen zu unseren Reisen finden Sie -->hier

 

Informationen zur Reiserücktrittsversicherung erhalten Sie in unserem

TUI ReiseCenter Schmieg unter 07953/978450 oder finden Sie -->hier 

 

 

16.04.2021  -  18.04.2021

1. Tag: Anreise ins Alte Dorf Westerholt & Bierseminar in Duisburg (inklusive)

Anreise vorbei an Wetzlar, Siegen und Bochum ins Ruhrgebiet. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen. Angekommen im Alten Dorf Westerholt findet ein geführter Rundgang zwischen den schönen, traditionellen Fachwerkhäusern statt.

Am Nachmittag Check-in in Ihrem Hotel in Essen. Am Abend Fahrt ins Webster Brauhaus nach Duisburg. Hier wartet bereits ein Brauseminar mit Verkostung und Abendessen als Tellergericht auf Sie. Danach Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

 

2. Tag: Kulturstadt Essen - Zeche Zollverein & Villa Hügel* (extra)

Heute erleben Sie die Höhepunkte des Ruhrgebiets. Als ersten Besichtigungspunkt erwartet Sie eine Führung durch die Zeche Zollverein in Essen. In diesem UNESCO-Weltkulturerbe erfahren Sie bei einem Rundgang Interessantes über den Abbau von Kohle und die Arbeits- und Lebensbedingungen der Bergleute, damals und heute. Die Zeche Zollverein galt einst als größtes und modernstes Bergwerk der Welt. Nach der Führung bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen auf dem riesigen Gelände und  Möglichkeit zum Mittagessen.

Am Nachmittag steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Sie erhalten einen ersten Eindruck und erfahren wie Essen durch die Familie Krupp geprägt wurde. Im Anschluss besuchen Sie die Villa Hügel mit Ihrem angrenzenden Park. Sie wurde von 1870 bis 1873 für Alfred Krupp erbaut und diente der Familie bis zum Zweiten Weltkrieg als Wohnhaus und Repräsentationsort, in dem auch Könige und Kanzler empfangen wurden. Abendessen im Hotel. Übernachtung.

 

3. Tag: Gasometer Oberhausen (inklusive) und Heimreise

Nach dem Frühstück kurze Fahrt zum Gasometer nach Oberhausen. Es ist eines der wichtigsten Industriedenkmale im Ruhrgebiet und beherbergt im Inneren heute schon 25 Jahre Ausstellungsgeschichte. Die erste Ausstellung im Frühjahr 2021 zeigt nach umfangreicher Sanierung „Das zerbrechliche Paradies". Es nimmt Sie mit auf eine beeindruckende Reise mit preisgekrönten Fotografien und Videos wie sich im Laufe der Zeit die Tier- und Pflanzenwelt verändert hat (Änderungen vorbehalten). Danach treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

- Fahrt im modernen Fernreisebus

- 2x Übernachtung im GHotel Essen

- 2x Frühstücksbuffet

- 1x Abendessen im Hotel

- 1x Webster Brauseminar mit

  Verkostung

- 1x Abendessen im Webster Brauhaus

- 1x geführter Rundgang im Alten Dorf

  Westerholt

- 1x Eintritt Gasometer Oberhausen inkl.

  Audioguide

 

*Ausflüge (extra) pro Person:

Kulturstadt Essen & Umgebung 25 €

 (bei Anmeldung oder beim Fahrer buchbar)

 

Reisetermin

16.04. - 18.04.2021, 3 Tage

 

Reisepreis pro Person

Im Doppelzimmer 239 €

Im Einzelzimmer 289 €