Harzer Fachwerkhäuser & Hexenzauber

Häufig gestellte Fragen zu unseren Reisen finden Sie -->hier

 

Informationen zur Reiserücktrittsversicherung erhalten Sie in unserem

TUI ReiseCenter Schmieg unter 07953/978450 oder finden Sie -->hier 

 

 

17.06.2021  -  20.06.2021

1. Tag: Anreise in das Harzer Mittelgebirge

Der Harz ist als das höchste Mittelgebirge Norddeutschlands bekannt und erstreckt sich über Teile der Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Kleine Flussläufe, atemberaubende Granitklippen, mystische Moore, UNESCO-Welterbestätten sowie eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt lassen spannende Naturerlebnisse möglich werden. Abendessen im Hotel. Übernachtung.

 

2. Tag: Goslar mit Stadtführung & Klostergut Wöltingerode* (extra)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Goslar. Hier erwartet Sie der Stadtführer zu einem Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt mit der Kaiserpfalz, dem Marktplatz mit Brunnen und dem darüber liegenden Reichsadler, der das Symbol der Stadt ist.

Am Nachmittag Weiterfahrt zum Klostergut Wöltingerode. Bei einer Führung durch die historische Klosterbrennerei, mit Verkostung im Gewölbe der Klosterkirche, erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte des Klosters, die Landwirtschaft des Klostergutes und vor allem über die Kunst der Spirituosenherstellung - das Brennen des 96%-igen Destillats und die Likörzubereitung. Am Nachmittag Rückkehr zum Hotel. Abendessen.

 

3. Tag: Fachwerkhäuser, Hexenzauber & Glaskunst mit Reiseleitung* (extra)

Heute unternehmen Sie eine ganztägige Rundfahrt mit Reiseleitung durch den Ostharz. Wernigerode - die „Bunte Stadt" mit Ihren farbenfrohen Fachwerkbauten und engen Kopfsteinpflastergassen ist malerisch in die reizvolle Landschaft eingebettet. Eine weitere Station wird die mittelalterliche Stadt Quedlinburg sein. Sie war im Mittelalter eine der bedeutendsten Königs- und Kaiserpfalzen und später Mitglied der Hanse. Heute weist Sie das größte Fachwerkensemble Deutschlands vor. Auf dem Schlossberg schrieben adlige Äbtissinnen nicht nur Stifts- und Stadtgeschichte, sondern auch Reichsgeschichte. Die Stiftskirche aus der Zeit der Romanik gehört seit 1995 ebenso zum UNESCO-Weltkulturerbe wie die historische Altstadt. Ein Highlight des Tages wird der Besuch des bekannten Hexentanzplatzes in Thale mit dem rekonstruierten Harzer Bergtheater sein. Hier erwartet Sie bereits eine Hexe mit dem „Hexengsöff". Danach Besuchen Sie noch die staatliche Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg, eine traditionelle Mundglashütte im Zeichen der Brockenhexe. Abendessen im Hotel. Übernachtung.

 

4. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

- Fahrt im modernen Fernreisebus

- 3x Übernachtung im Hotel Carea

  Residenz Harzhöhe in Hahnenklee-

  Bockswiese

- 3x Frühstücksbuffet

- 3x kalt/warmes Abendbuffet im Hotel

  von 18  - 20 Uhr

- All inklusive Light im Hotel von 10 -

  20:30 Uhr (Bier vom Fass, Hauswein,

  Softgetränke)

- 2x Lunchpaket zum Mittagessen vom

 Hotel

 

*Ausflüge (extra) pro Person:

Goslar & Klostergut 25 €

Fachwerkhäuser, Hexenzauber 25 €

Ausflugspaket 45 €

(bei Anmeldung oder beim Fahrer buchbar)

 

Reisetermin

17.06. - 20.06.2021, 4 Tage

 

Reisepreis pro Person

Im Doppelzimmer 299 €

Im Einzelzimmer 359 €